Aktuell Klang

Neu ab Januar 2020

„Klangbad“

mit anschliessendem

„Teegenuss“

Sie liegen bequem auf weichen Matten und in Decken eingehüllt, während der ganze Raum mit den sanften Klängen von verschiedenen Klanginstrumenten erfüllt wird. Beim Klangbad stelle ich die Klangschalen nicht auf den bekleideten Körper, sondern diese werden im ganzen Raum verteilt aufgestellt und angeschlagen und gespielt. Durch das Zusammenspiel von Klangschalen, Gongs, Zimbeln, Glocken und Kristallschalen entsteht ein raumfüllender Klangteppich. Der Alltag tritt in den Hintergrund. Stress wird abgebaut und belastendes kann losgelassen  und verarbeitet werden.
Ein „Klangbad“ für Sie alleine, zu zweit oder kleine Gruppen bis 6 Personen sind ab Januar 2020 möglich.
Jedes „Klangbad“ beinhaltet genug Zeit für die Nachruhe und die Möglichkeit beim anschliessendem „Teegenuss“ einen Austausch untereinander.
Denn Tee beziehe ich von auserlesenen Teegeschäften u. a.: